Feuerwehr feiert am Wahlsonntag traditionelles Schlachtfest

Die Freiwillige Feuerwehr Mittel-Gründau feiert am Wahlsonntag den 24. September ihr beliebtes Schlachtfest an der Schafhalle in Mittel-Gründau.

Wie uns der 1. Vorsitzende H.D. Fass berichtete wird es neben der bekannten Schlachtplatte mit „Schwarz Brüh“ auch wieder die hausgemachte Bratwurst und weitere Köstlichkeiten vom Grill geben. Unser Küchenteam wird wie auch in den vergangenen Jahren alle Speisen selbst zubereiten. Die Feuerwehrfrauen werden wieder ein reichhaltiges Angebot an selbst gebackenem Kuchen bereit halten. Für unsere kleinen  

Fass berichtetet weiter, dass das Schlachtfest der Feuerwehr seit 1979 stattfindet und somit zum 38. Mal ausgerichtet wird. Diese Veranstaltung ist somit zu einem festen Bestanteil des dörflichen Lebens geworden. Die Wehrleute freuen sich schon jetzt auf eine rege Teilnahme aller Gründauer Bürger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok